Die Riede Mitterberg befindet sich direkt vor dem Weingut, ausgebaut und spontan vergoren im Holzfass. Besonderes Merkmal der Riede ist der im Sausal bekannte Muschelkalk, welcher dem Wein eine besondere Feinheit und Vielfalt verleiht.
„Tropische gelbe Frucht, Papaya, Hauch getrocknetes Basilikum, am Gaumen Gewürznelken, mächtig, wirkt dennoch warm, mit strukturgebendem Gerbstoff.“

Klassifizierung: Riedenwein
Herkunft: Ried Mitterberg
Rebsorte: Morillon / Chardonnay
Jahrgang: 2017
Boden: Muschelkalk
Ausbau: kleines Holzfass
Trinkreife: 7 Jahre und mehr
Restzucker: 2,3 g/l
Säuregehalt: 6,4 g/l
Alkoholgehalt: 14,2 Vol.%
Passt zu:
Verschluss: Naturkork