Tradition & Handwerk

Unsere Weingärten in Steillage wollen von Hand verlesen werden, unsere hausgemachten Spezialitäten leben von den traditionellen Rezepten und der Qualität unserer Produkte. Für uns bedeutet Handwerk, mit jedem unserer Produkte intensiv in Berührung zu kommen.

Unser Betrieb lebt von jedem einzelnen Mitglied unserer Familie, den Erfahrungen, dem handwerklichen Geschick und der Leidenschaft, die jeder von uns in seine tägliche Arbeit einbringt. Diese Leidenschaft für unser Tun schmeckt man in jedem unserer Produkte.

Unsere Schnäpse, Weine sowie die herzhaften Jausen und Schmankerl leben von der liebevollen Handarbeit und unserer Achtsamkeit im Umgang mit unseren Produkten. Unsere Herzlichkeit lässt unsere Gäste zu Freunden werden. Und das lässt uns jeden Tag voller Dankbarkeit und Freude unsere Arbeit tun.

MICHAEL GUTJAHR

03. Februar 1994
Juniorchef und Winzer

Als Einzelkind war schnell klar, dass er den Betrieb weiterführen wird. Naheliegend, dass er dann in die Weinbauschule Silberberg geht und diese erfolgreich abschließt. Während seinen Lehrjahren durfte er viel lernen am Weingut Daniel Jaunegg in Eichberg. Nach erfolgreichem Abschluss zog es ihn in die weite Welt, nach Südafrika. In Paarl durfte er für ein halbes Jahr miterleben wie die „große“ Weinwelt funktioniert.

JOSEF GUTJAHR

19. März 1950
Seniorchef und Wirbelwind

Als gebürtiger Lebringer Reifenverkäufer hatte er es nicht leicht in Kitzeck. Mit viel Unterstützung, Zeit und Geduld erlernte er das „Wein machen“ und hatte schnell Erfolge mit seinen Weinen. Neben dem Wein produzieren, fing er an Schnaps zu brennen und Fleisch zu verarbeiten, auch das mit Erfolg. Seine Wildspezialitäten sind weit über die Grenzen vom Sausal bekannt.

TANJA RAPPOLD

11. Mai 1996
Jungspund und Freudemensch

Michael’s Herz schlägt nicht nur für den Weinbau sondern auch für seine Freundin, Tanja. Nach der Matura-Ausbildung an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg ging es für unsere Tanja in die weite Welt, sie bereiste arbeitend die Arabischen Emirate, Großbritannien und schlussendlich für einige Zeit auf dem Luxuskreuzfahrtschiff MS Europa 2. Seit April 2019 ist die Diplom-Sommelière am Weingut tätig. Zuständig für die Gästebetreuung, das Marketing sowie die helfende Hand im Weinkeller und im Weingarten.

WALTRAUD GUTJAHR

30. April 1955
Herz und Seele

Unsere Waltraud, 24 Stunden am Tag im vollen Einsatz für den Betrieb. Traude ist zuständig für die ehrlichen Speisen aus der Küche, wie die köstlichen Mehlspeisen und das leckere Bauernbrot. Natürlich, wer sonst, hat Waltraud den grünen Daumen bei uns im Haus. Geboren als Stoisser, ist sie die jüngere Tochter und übernahm vor vielen Jahren die Landwirtschaft ihrer Eltern.

35 JAHRE WEIN GUTJAHR

Im Juni 2018 wurde an gleich zwei Tagen das 35 jährige Bestehen des Weingutes Gutjahr gefeiert.

Samstag Mittag öffneten die Tore des Weingutes und innerhalb weniger Minuten war der Hof voller Gäste. Waltraud zauberte in der Küche Schmankerl auf die Teller, während sich Michael und Josef mit Getränken um das leibliche Wohl sorgten. Das Highlight des Tages war die Torte – eine Tiramisutorte in der Form einer 35. Nach Anschnitt und einer kleiner Ansprache fing die Tanzmusik Wüdaramusi an zu spielen, bis spät in die Nacht wurde getanzt und gefeiert. Michael präsentierte junge und gereifte Weine aus der Klein- und der Großflasche.

Nur wenige Stunden später, eröffnete die Musikkapelle Kitzeck den Frühshoppen am Weingut. Ausgelassene Stimmung, Sonnenschein, guter Wein und eine schmackhafte Jausen – auf die kommenden 35 Jahre!